Fachseminar Kunst

 

Christian Besuden, StD

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Das Fachseminar Kunst geht von folgenden kunstpädagogischen Prämissen aus:

Lehr- und Lernprozesse im Kunstunterricht sind ausgerichtet auf eine Förderung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit, der anschaulichen Vorstellungskraft und des bildnerischen Gestaltungsvermögens. Die interdependente Ausbildung dieser drei Komponenten bildet die Basis kunstpädagogischen Wirkens.

Das eigentliche Ziel des Kunstunterrichts ist eine über "Bildkompetenz"-Theorien hinausgehende Ästhetische Bildung, die auf die Selbstbildung der Lernenden in sozialer und ethischer Verantwortung abhebt.

Die Inhalte der Fachsitzungen sind nicht linearcurricular, sondern modular organisiert. Diese Vorgehensweise spiegelt die thematische Vielfalt des Faches Kunst, trägt den halbjährlichen Veränderungen in der Gruppenzusammensetzung Rechnung und nimmt Rücksicht auf die jeweiligen Interessen und Bedürfnisse der Referendar:innen.

 

Einführende Literatur

  • Krautz, Jochen [2020], Kunstpädagogik – Eine systematische Einführung.
Letzte Änderung amDonnerstag, 16 Dezember 2021 02:02
Mehr in dieser Kategorie: Fachseminar Kunst »